BESSER NICHT VERZÖGERN

Eine gründliche Untersuchung durch einen Augenarzt ist besonders empfohlen, wenn sich folgende Symptome zeigen:

  • Einen Monat lang besteht ein hartnäckiger leichter Schmerz.
  • Einen Woche lang bestehen ein ständig tränendes und oder gereiztes Auge oder flüssige oder feste Augensekrete.
  • Drei Tage lang bestehen ein moderater Kopfschmerz und/oder wellenartige Veränderungen beim Geradeaussehen oder Dingen werden zu klein oder zu dunkel wahrgenommen.
  • Drei Tage lang bestehen eine Augenrötung und/oder ein ständiger leichter Schmerz im Auge.
  • 24 Stunden lang kommt es zu unerklärbarer doppelter Sicht, ungewöhnlicher Sensibilität auf helles Licht und einem moderaten Schmerz im Auge.
  • Mehrere Stunden lang besteht ein hartnäckiger und heftiger Schmerz im Auge, der verbunden sein kann mit einer Art Heiligenschein um Lichtquellen, heftigen Kopfschmerzen oder plötzlichen Sichtausfällen und/oder wiederkehrenden Lichtreflexen, „schwarzem Regen“, einem schwarzen  Punkt in Verbindung mit mobilen „Fliegen“, Kommata“ oder einer Schleierbildung.
  • Mehrere Stunden lang tritt ein plötzlicher Sichtausfall ein.
  • Mehrere Minuten lang fällt die Sicht ganz oder teilweise, temporär oder permanent aus.
Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter um Ihre Surferfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung derer zustimmen.  Akzeptieren  Weitere Informationen